Promotionsratgeber soziologie schneck nadine m wolf frieder wenzelburger georg. Promotionsratgeber Soziologie Buch portofrei bei centroespagnol.eu 2019-01-24

Promotionsratgeber soziologie schneck nadine m wolf frieder wenzelburger georg Rating: 7,5/10 1198 reviews

Promotionsratgeber Soziologie

promotionsratgeber soziologie schneck nadine m wolf frieder wenzelburger georg

Doktorandenschulen, Promotionskollegs, interdisziplinäre und internationale Angebote oder doch — ganz traditionell — die freie Promotion stehen heute als unterschiedliche Wege zum Doktortitel nebeneinander. Kurze Erfahrungsberichte lockern die Informationsteile auf. Eines der beiden Hauptziele dieses Ratgebers ist es deshalb, Studierenden der Soziologie eine Orientierung in diesem sich ausdifferenzierenden Feld zu geben und dabei folgende Fragen zu beantworten: ƒ ƒ ƒ ƒ ƒ Welchen Wandlungen ist das Promotionsstudium in Deutschland derzeit generell unterworfen? Er gibt einen Überblick über die Möglichkeiten zur Promotion in der Soziologie und ist ein Leitfaden für die Bewältigung von Problemen, die bei der Vorbereitung und Durchführung eines solchen Projekts auftreten können. Die Promotion im Wandel - Wozu promovieren? Er gibt Aufschluss auf all die vielen Themen, die sich im Laufe des Promovierens stellen: Sinnfrage, Themenfindung, Finanzierung, Konzeption, Krisen, Feedback, Schulung, Konflikte, Publizieren etc. Drei Erfahrungsschätze sind hier erkennbar wesentlich mehr als zwei. Der Promotionsratgeber Soziologie hilft bei der Orientierung in dieser oftmals schwierigen Phase.

Next

[PDF] Nadine M. Schöneck Georg Wenzelburger Frieder Wolf. Promotionsratgeber Soziologie

promotionsratgeber soziologie schneck nadine m wolf frieder wenzelburger georg

Den Forschungsstand international gilt es, genau zu kennen, bevor die Frage festgelegt werden muss. Das Buch richtet sich an aktuelle und potenzielle Doktoranden und ist speziell auf die Soziologie zugeschnitten. Dabei zeigen sie zunächst unterschiedliche Finanzierungsmodelle auf und diskutieren anschließend Vor- und Nachteile einer berufsbegleitenden Promotion als MitarbeiterIn an Lehrstühlen oder in drittmittelfinanzierten Forschungsprojekten, um schlussendlich eine Finanzierung durch Stipendien zu erörtern. Alle drei Autoren des vorliegenden Bandes sind überdies in alphabetischer Reihenfolge Dennis Bachmann, Carola Fricke, Carolin Knoll, Andreas Krämer, Steffen Mau, Carla Mundt, Uwe Schimank, Sina Schlemermeyer, den Teilnehmern des Brown-Bag-Seminars am Institut für Politische Wissenschaft in Heidelberg sowie — und ganz besonders — allen Gastbeitragenden und auch jenen vier Promovierten, die sich bereit erklärten, uns Teile ihrer Dissertationsexposés für Kapitel 6 zur Verfügung zu stellen, zu Dank für Anregungen, Hilfen, Korrekturen, Verständnis und klugen Rat verpflichtet. Mithilfe von Erfahrungsberichten zeigt der Ratgeber plastisch, dass es nicht den einen, sondern ganz verschiedene Wege zum Doktortitel gibt. .

Next

[PDF] Nadine M. Schöneck Georg Wenzelburger Frieder Wolf. Promotionsratgeber Soziologie

promotionsratgeber soziologie schneck nadine m wolf frieder wenzelburger georg

Das Buch richtet sich an aktuelle und potenzielle Doktoranden und ist speziell auf die Soziologie zugeschnitten. Standardanmerkungen eines Promovierten von Sebastian M. Entstehungshintergrund Das Buch basiert auf einer früheren Publikation, die von Frieder Wolf und Georg Wenzelburger 2010 für die Politikwissenschaft konzipiert wurde. Günter Voß 132 Über die Kunst, gelassen zu bleiben, ohne zu verzweifeln. Damit können nicht nur Umwege erspart werden, sondern auch Zugänge offengelegt werden.

Next

Promotionsratgeber Soziologie: Nadine M. Schoneck: 9783531942612: Telegraph bookshop

promotionsratgeber soziologie schneck nadine m wolf frieder wenzelburger georg

Dabei gehen wir auf folgende Fragen ein: 14 N. Bremen, Freiburg und Heidelberg im September 2011, Nadine M. Nach einer allgemeinen Einführung werden sechs Abstracts und Exposés mit späterem Kommentar nach abgegebener Dissertation angeführt und anhand praktischer Beispiele Hinweise zur Themenfindung, Formulierung von Fragestellungen, zur Analyse des Forschungsstandes, zu theoretischen Rahmen, zu Methodologie und Methodik, zur Erstellung von Gliederungen sowie zur Arbeits- und Zeitplanung gegeben. Gerne steht Ihnen die für weitere Fragen und Absprachen zur Verfügung. Die Beteiligung von Koryphäen des Fachs zeigt jedoch eindrücklich, welche Bedeutung der Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses zugemessen wird. Chancen und Risiken von Themen, die aus intrinsischer Motivation gewählt wurden, finden sich mehrfach thematisiert u. Georg Wenzelburger ist Akademischer Rat am Seminar für Wissenschaftliche Politik der Universität Freiburg.

Next

Promotionsratgeber Soziologie

promotionsratgeber soziologie schneck nadine m wolf frieder wenzelburger georg

Er gibt einen Überblick über die Möglichkeiten zur Promotion in der Soziologie und ist ein Leitfaden für die Bewältigung von Problemen, die bei der Vorbereitung und Durchführung eines solchen Projekts auftreten können. Der Promotionsratgeber Soziologie hilft bei der Orientierung in dieser oftmals schwierigen Phase. Darüber hinaus verweisen die AutorInnen auf die Bedeutung relevanter Schlüsselkompetenzen und des Erwerbs didaktischer Fähigkeiten, die auf mögliche Karrieren nach der Promotion vorbereiten. Schöneck hat dies aus der Sicht der beiden ursprünglichen Autoren mit großer Kompetenz und Leidenschaft getan und zugleich mancherlei Unebenheiten des Ausgangstexts geglättet sowie zahlreiche eigene Akzente gesetzt. Darunter finden sich eine Vielzahl von ProfessorInnen und ehemaligen DoktorandInnen. Schöneck ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Soziologie der Universität Bremen. Inhalt Die Promotion im Wandel - Wozu promovieren? Schöneck publiziert und enthält neben Texten der HerausgeberInnen einzelne Abschnitte von insgesamt 19 AutorInnen, welche die gesamte Bandbreite der theoretischen Ansätze und Schulen gegenwärtiger Soziologie repräsentieren und ihre Erfahrungen zu den im Buch dargestellten Aspekten einer Promotion siehe unten darlegen.

Next

Promotionsratgeber Soziologie von Georg Wenzelburger, Frieder Wolf und Nadine M. Schöneck (2011, Taschenbuch) günstig kaufen

promotionsratgeber soziologie schneck nadine m wolf frieder wenzelburger georg

Das gilt insbesondere für Vervielfältigungen, Übersetzungen, Mikroverfilmungen und die Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen. Gerade angesichts der völlig unterschiedlichen Rahmenbedingungen, in denen Promovierende der Soziologie heute stecken — vom wissenschaftlichen Mitarbeiter über das Mitglied einer Graduate School bis hin zum freien Doktoranden — , ist es daher sehr schwierig, allgemeingültige Ratschläge für den Weg zum Doktortitel zu formulieren: Es gibt nicht den einen, den Königsweg für eine erfolgreiche Promotion in der Soziologie. Kapitel 1 Welchen Nutzen bringt der Doktortitel in der heutigen Zeit? Das zweite Hauptziel des vorliegenden Bandes ist, hierzu ebenfalls den einen oder anderen nützlichen Rat zu geben. Mithilfe von Erfahrungsberichten zeigt der Ratgeber plastisch, dass es nicht den einen, sondern ganz verschiedene Wege zum Doktortitel gibt. Bietet ein Graduiertenkolleg von beidem etwas? Am Schluss ist auch das Beispiel einer abgebrochenen Dissertation im Rückblick erzählt zu finden S. Was darf man fordern, was muss man bereit sein, zu erbringen? Kapitel 11 Wie schaffe ich es, die Dissertation zu einem guten Ende zu bringen? Jede Verwertung außerhalb der engen Grenzen des Urheberrechtsgesetzes ist ohne Zustimmung des Verlags unzulässig und strafbar. Der Promotionsratgeber Soziologie hilft bei der Orientierung in dieser oftmals schwierigen Phase.

Next

Promotionsratgeber Soziologie von Georg Wenzelburger, Frieder Wolf und Nadine M. Schöneck (2011, Taschenbuch) günstig kaufen

promotionsratgeber soziologie schneck nadine m wolf frieder wenzelburger georg

Das Buch richtet sich an aktuelle und potenzielle Doktoranden und ist speziell auf die Soziologie zugeschnitten. Vorwort Ein Ratgeber für Doktoranden und solche, die es werden wollen! Das Buch richtet sich an aktuelle und potenzielle Doktoranden und ist speziell auf die Soziologie zugeschnitten. Und deshalb finden Sie bei den Erfahrungsberichten der ehemaligen Doktoranden sowohl Texte von Promovierten, die über ein Stipendium finanziert wurden, als auch Berichte von solchen, die nebenberuflich promoviert haben, und überdies einen Beitrag, der den Abbruch einer Promotion schildert nach dem das Leben keinesfalls unglücklich weiter ging. Deshalb haben wir Professoren aus verschiedenen Bereichen der Soziologie um ihre ganz persönliche Sicht auf die Promotion gebeten. Er gibt einen Überblick über die Möglichkeiten zur Promotion in der Soziologie und ist ein Leitfaden für die Bewältigung von Problemen, die bei der Vorbereitung und Durchführung eines solchen Projekts auftreten können.

Next

Promotionsratgeber Soziologie

promotionsratgeber soziologie schneck nadine m wolf frieder wenzelburger georg

Kapitel 6 Wie rette ich mich über unproduktive Phasen hinweg? Mithilfe von Erfahrungsberichten zeigt der Ratgeber plastisch, dass es nicht den einen, sondern ganz verschiedene Wege zum Doktortitel gibt. Fazit Das Buch ist für Promovierende in der Soziologie sehr schön geeignet und unbedingt zu empfehlen; ein ähnlicher Promotionsratgeber für die Sozial- Pädagogik und die anderen in Frage kommenden Bezugswissenschaften der Sozialen Arbeit Wirtschaftswissenschaften, Psychologie, Ethnologie, Kriminologie etc. Besprochenes Werk kaufen Thema FachhochschulabsolventInnen der Sozialen Arbeit müssen gegenwärtig in anderen Disziplinen promovieren für einen Überblick vgl. Kapitel 2 Wie finde ich ein Thema angesichts der schier unendlichen Möglichkeiten? Das ist hilfreich, aber eben immer nur ein kleiner Einblick. Am Ende des Kapitels wird unter Hinweis auf hohe Abbruchquoten auf die Möglichkeit einer nebenberuflichen Promotion eingegangen.

Next

Promotionsratgeber Soziologie

promotionsratgeber soziologie schneck nadine m wolf frieder wenzelburger georg

Die genaue Beschreibung finden Sie in den Details. Rudolf Schmitt Homepage E-Mail Alle 3 Rezensionen von anzeigen. Das Buch ist als Leitfaden angelegt, der die Vorbereitung und Durchführung eines Promotionsprojektes erleichtern soll. Aber solche Grenzmarkierungen gilt es, will man promovieren, in ethnologischem Sinn genau zu beachten. Der Promotionsratgeber Soziologie hilft bei der Orientierung in dieser oftmals schwierigen Phase. Zwei kritische Entscheidungen von Uwe Schimank 105 Ein Gespräch mit Bernhard Kittel 120 Die Promotion ist mehr als eine Prüfung von G. Nach einem guten oder sehr guten Abschluss eines Diplom-, Magister-, Master- oder Staatsexamensstudiums stellt sich fur viele Absolventen die Frage, ob sie ihre akademische Karriere fortsetzen sollen.

Next